Nachrichten

Die Massengräber der Jesiden in Hardan brennen gerade

 

Ezidi24

 

seit einigen Wochen gibt es ständige Brände in der Region Shingal im Norden des Irak

Die Betroffenen sind wie immer die Minderheit der Jesiden.

Hardan ist ein jesidisches Dorf in der Region Shingal.

Im Jahr 2014 wurde Hardan von dem islamischen Staat überfallen, tausende jesidische Frauen und Kinder wurden gefangen genommen.

Die IS-Kämpfer ermordete die jesidischen Männer brutal und verscharrte sie in den Massengräbern , die in diesem Moment brennen.

 

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"