Nachrichten

Die türkische Armee bombardiert mehrere Dörfer im Nordost Syriens, davon sind ezidische und christliche Dörfer

 

Ezidi24 _ Alhasaka

Reporter von Ezidi24 in Hasaka (Nordost Syriens) berichtete, dass die türkische Armee in Begleitung mit radikalen islamischen terroristischen Gruppen mit bombardieren auf Dörfer, die an der syrisch-türkischen Grenze liegen, in Ter Espie gezielt mehrere Dörfer mit der Mehrheit ezidischer und christlicher Minderheit.

Unser Reporter wies darauf hin, dass die Dörfer waren: Tel Jihan, Tel Khatun, Derna Kalanka, und während die gezielten Dörfer ezidische und christliche Dörfer waren, fingen die freien syrischen Kräfte an, die Zivilisten zu schützen.

Unser Reporter fügte hinzu, dass die Selbstverwaltung für den Nord- und Ostsyrien gestern zum Kampf gegen ihre Gegner für drei Tage im Nord-und Ostsyrien aufrief. Darüber hinaus tragen die vereinigten Nationen, Russland, USA die ganze Verantwortung für jede humanitäre Katastrophe gegen die Zivilisten in der Region.

Außerdem rief der türkische Präsident Rajab Taib Ardogan am 09. OKT. 2019 zum Beginn der Operation der militärischen und türkischen Quelle im Ost des Euphrats an der türkisch-syrischen Grenze in Begleitung mit radikalen islamischen terroristischen Gruppen, die sich die syrische nationale Armee nennen.

Übersetzt von Ziyad Khalaf

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button
Close