NachrichtenReportage

Ezidische Überlebende, religiöse Minderheiten, zahlten den höchsten Preis für IS und unser Völkermord dauert immer noch

Die ezidische Überlebende, Hala Safel Aamo, sagte zu Ezidi -24 : „Sie hatte die Terroranschläge vom IS ( Daaesch ) beseitigt, nachdem sie drei Jahre lang gelitten und ein hartes Leben geführt hatte .

Jetzt, also nach mehr als fünf Jahren später von ihrem traurigen Erlebnis, ist alles gleich geblieben, nichts hat sich geändert oder man kann sagen, es hat sich eher verschlechtert, tausende von Frauen, Männern und Kindern in Massengräbern am Rande des Shingal-Gebirges und die dazu gehörigen Dörfern. In jedem Winter verlieren wir einige ihrer Knochen wegen des Regens, weil einige von ihnen in den Tälern sind und im Sommer gehen ebenfalls jede Menge von Massengräbern durch Buschbrände leider verloren und zwar dadurch, dass die Knochen ebenso die Brände unglücklicherweise nicht überleben, alles wegen der Vernachlässigung verschiedener Regierungen, die im Irak die Macht nur für ihren Vorteil nutzen und auch deswegen , weil die Vereinten Nationen und die unterschiedlichen Organisationen der Zivilgesellschaft uns und was mit uns passiert ist, bedauerlicherweise außer Acht nehmen . Hala erzählt weiter und zwar so, dass die Eziden nicht in der Lage sein werden, in ihren Gebieten zu leben, weil sie ihre Familien und Verwandten verloren haben. “ , aber auch diese sogar nicht beerdigen können.

Hala setzt ihre Rede fort und sagt: „Wie werde ich in einem zerstörten Haus leben? Wir bevorzugen immer noch Zelte gegenüber unseren Häusern in Sinjar, weil wir unsere Lieben verloren haben und nichts von ihnen übrig geblieben ist, außer den Knochen, die wir einen Schritt nach dem anderen auch verlieren. Denken Sie zumindest ein bisschen nach oder leben Sie ein paar Momente unseres Lebens. Sie werden sehen, wie hart unser Leben ist. Sie müssen ihre Zukunft auf das Unbekannte ausrichten. “

„Ich als Opferin und wir als Iraker müssen das Ende des IS aus unserem Land segnen und wir müssen den irakischen Streitkräften und den Peschmerga mit ihren verschiedenen Namen für die Befreiung jedes Zentimeters des Landes Irak danken, aber wir müssen wissen, dass die Idee des IS noch nicht zu Ende ist und dass die IS-Ideologie weiterhin besteht, wie wir es auch danken. Die Position der religiösen Autorität der schiitischen Gemeinschaft, junge Menschen zur Bekämpfung von IS-Terroristen zu drängen und wir danken den Ländern, die als Gesellschaft und als Iraker bei uns stehen, sei es im Krieg gegen den IS oder bei der Bereitstellung von Hilfsprojekten zur Wiederherstellung des Lebens in den befreiten Gebieten.
Hala fügte hinzu: „Es gibt einige Fortschritte, einschließlich der Vorlage des Gesetzes über die Überlebenden der Eziden durch den Präsidenten der Republik und wir begrüßen diesen Schritt und fordern das Parlament auf, dieses Gesetz zu verabschieden. Wir fordern auch die Vereinten Nationen auf, echte Maßnahmen vor Ort zu ergreifen und Beweise und Ermittlungen zu sammeln. Wir begrüßen auch die Zusammenarbeit auf lokaler und internationaler Ebene und die Aufbringung der Überreste einer Reihe von Gräbern in Koco. Dies sind positive Schritte, aber um Gerechtigkeit zu erreichen, müssen alle, die dieses Verbrechen begegnet haben, fair und transparent vor Gericht gestellt werden und es muss eine echte Rechenschaftspflicht geben. Als Opfer möchte ich die Einzelheiten erfahren und mein Volk möchte auch die Einzelheiten dieser Gerichte erfahren. Ehrlich gesagt sind wir mit der Bereitstellung von Straftaten gemäß Artikel 4 des Terrorismusgesetzes aus der irakischen Verfassung nicht zufrieden und wir möchten, dass Straftaten wegen Völkermordes und bestimmter Verbrechen vor Gericht gestellt werden.

Sie schloss ihre Rede mit den Worten: „Alles, was Sie tun, ist nicht an dem Leiden einer Stunde entführter Frau zu messen, die unter Folter, Schlägen und Vergewaltigung durch die IS-Terroristen „leidet und für ein Waisenkind, das ohne Vater, Mutter oder beide in einem zerrissenen Zelt lebt, nicht an einer Stunde zu messen ist.

Übersetzung: Tahssen Elias / Ezidi24

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button
Close